Die NurseFlow App

Unterstützung aller Pflegeprozesse

Wir unterstützen alle Bed-Side-Aktivitäten, die vom Pflegepersonal ausgeführt wird. Eine Übersicht einiger möglicher Prozesse finden Sie hier

Konfigurierbare Prozesse

Wir passen die Prozesse an, sodass sie die Anforderungen des Krankenhauses erfüllen.

Automatische Registrierung

Die Ausführung der Activitäten wird automatisch bei dem Patienten gespeichert, gemeinsam mit den Daten, die bei der Ausführung registriert wurden.

Identifikation anhand von Barcodes

Nicht nur Patienten, sondern auch Produkte – wie Medikamente, Proben, Blutprodukte und andere – und Geräte werden mittels Scannen des Barcodes eindeutig identifiziert. Dadurch wird das Fehlerrisiko reduziert.

Übertragung zwischen Pflegepersonal

NurseFlow unterstützt die Informationsübermittlung bei Schichtende zwischen den Pflegern.

Einfache Patientenübersichten der durchgeführten Aktivitäten, die letzten Messungen und Trends können auf einem übersichtlichem Bildschirm eingesehen werden.

Ausbildung und Akkreditierung der Benutzer

NurseFlow speichert welcher Pfleger ausgebildet ist oder ruft beim Anmelden dem Ausbildungsstatus in Learning Management Systemen wie Cobas Academy (Roche) ab.

So kann nur Pflegepersonal das über die erforderlichen Akkreditierungen verfügt bestimmte NurseFlow Module nutzen.

Darüber hinaus wird derzeit ein SCORM-kompatibeles e-Learning-Modul entwickelt.

Das NurseFlow Gerät

Wirklich mobil

Unsere Geräte können überall dorthin einfach mitgenommen werden, wo Pflegepersonal eine Registrierung ausführen möchte.  Der Touchscreen ist deutlich, hochwertig und kann mit einer Hand bedient werden.

Mehrere Geräte stehen zur Auswahl

Die NurseFlow Applikation kann auf verschiedenen Plattformen verwendet werden: sowohl iOS, Android als Windows 10 werden unterstützt.  Die Firma Mobitrace entwickelt selbst keine Geräte, sonders baut Beziehungen zu Hardwareentwicklern von Mobile Healthcare Geräte auf.

Healthcare-spezifische Geräte

Unsere Geräte sind Drop-resistent, desinfizierbar und verfügen über einen 2D High Resolution Scanner. Dank des kompakten Formats kann das Pflegepersonal dem Gerät einfach mitführen.  Die Batterei hält problemlos eine ganze Schicht.

Der NurseFlow Server

Integration mit Backend Systemen

NurseFlow ist kein zusätzliches Datensilo und speichert nur Daten, die zur Unterstützung der Tätigkeiten des Pflegepersonals notwendig sind.   Alle andere registrierte und relevante Daten werden zu verschiedene Basissystemen (LIS, KIS, EPA usw.) zurückgekoppelt.

Standardschnittstellen

Für die Verbindung zu anderen Anwendungen handhabt NurseFlow den HL7-Norm.  Auch andere Schnittstellen (z.B. Web Services) werden unterstützt.

Alle Aktivitäten werden in Logs aufgezeichnet

NurseFlow speichert alle Aktivitäten und registrierte Daten auf dem NurseFlow Server.  Diese Informationen können jederzeit aufgerufen werden.

Versionsverwaltung der Prozesse

Jede Änderung eines Prozess kann über die Versionsverwaltung zurückverfolgt werden. So können neue Prozesse eventuell auch zuerst in bestimmte Abteilungen aktiviert und dort getested werden, bevor Sie im ganzen Krankenhaus eingeführt werden.

Bei der Datenregistrierung wird die Version des Prozess womit die Date registriert wurden verzeichnet.  Das bildet einen wichtigen Plus im Rahmen der Akkreditierung.

Das NurseFlow Cockpit

Visualisierung in der Abteilung

Die offenstehende Aktivitäten in der Abteilung können auf einem Abteilungsbildschirm verfolgt werden.  So können die anstehende Aktivitäten betrachtet werden, wo das Pflegepersonal derzeit Tätigkeiten erbringt, was der Status der in der Abteilung stattfindenden Prozesse ist.

Prozessspecizifische Statusübersicht

Pro Prozess steht eine individuelles Statusübersicht zur Verfügung das erlaubt den Zustand auf Prozessebene zu verfolgen.
So gibt es beispielsweise für die Bluttransfusion einen Bildschirm der die laufende Transfusionen pro Abteilung oder pro Status darstellt, mit relevante zusätzliche Informationen wie Produkt Details und Patientenidentifikation.

Abteilungsüberschreitende Überwachung des Prozessstatus

Dem Labor ist es wichtig Laboranfragen oder Bluttransfusionen in allen Abteilungen überwachen zu können. Bei Überschreitung der programmierten Zeiten werden die betreffenden Items visuell markiert.

So wird beispielsweise ein Blutprodukt, das länger als 30 Minuten unterwegs ist vom Labor, nach einiger Zeit markiert, sodass der Transfusionsverantwortliche rechtzeitig kontrollieren kann was möglicherweise falsch läuft.

Einsehen der Aktivitäten pro Patient

Im NurseFlow Cockpit können alle in NurseFlow registrierten Aktivitäten eingesehen werden.  Man kann einfach zu ein oder zwei Tagen alten Angaben wechseln oder zu einem bestimmten Datum.

Die Date können auch filtriert werden, sodass nur Daten von einem spezifischem Prozess dargestellt werden.